FELIX BOLD
Review: Blade Runner 2049



Auszug aus Tyll von Daniel Kehlmann



Feature: Segelschiffe



Voice Over Feature: Zuwanderer
Felix Bold hat Schauspiel an der Hochschule für Musik und darstellende Kunst Frankfurt am Main studiert. Seine Diplominszenierung „Drei Mal Heimat oder der Platz an der Sonne gehört uns!“ hat er im Juni 2017 in den Landungsbrücken in Frankfurt aufgeführt. Das selbstgeschriebene Stück ist ein dystopischer Ausblick in die nahe Zukunft Deutschlands und spielt in dem faschistischen Staat „Neu-Preußen“. Nach dem Abschluss seines Studiums ist er nach Köln gezogen.

Kompletten Lebenslauf anzeigen oder E-MAIL schreiben.
Felix Bold hat Schauspiel an der Hochschule für Musik und darstellende Kunst Frankfurt am Main studiert. Seine Diplominszenierung „Drei Mal Heimat oder der Platz an der Sonne gehört uns!“ hat er im Juni 2017 in den Landungsbrücken in Frankfurt aufgeführt. Das selbstgeschriebene Stück ist ein dystopischer Ausblick in die nahe Zukunft Deutschlands und spielt in dem faschistischen Staat „Neu-Preußen“. Nach dem Abschluss seines Studiums ist er nach Köln gezogen.

Kompletten Lebenslauf anzeigen oder E-MAIL schreiben.
NEWS​

Die britische Komödie „Außer Kontrolle“ läuft noch bis zum 2. September bei den Burgfestspielen in Bad Vilbel.

"Eine Entdeckung ist Felix Bold, den man in Frankfurt noch als Schauspielschüler in Erinnerung hat und der den zunächst so zaghaften George eine rasante Entwicklung zum Womanizer und zur spielbestimmenden Figur nehmen lässt."
Strandgut, 07/2018

"George ist sein Finger im Staudamm, ein unbedarfter Side-kick, der das Lügenmüssen hasst und darum lügen muss, was das Zeug hält, bis etwas in ihm kippt und der Penible sich aus Not zum Meister-Lügner mausert, das Muttersöhnchen zum Serien-Verführer. Die große Lüge: Ihn befreit sie – und macht Bolds Darstellung zur gelungensten neben dem exaltierten Ronnie und dem souveränen Willey."
Frankfurt Neue Presse

August
Fr, 03.08. 20:15 Uhr
Sa, 04.08. 20:15 Uhr
So, 05.08. 18:15 Uhr
Mo, 06.08. 20:15 Uhr
Do, 16.08. 20:15 Uhr
Fr, 17.08. 20:15 Uhr
Do, 30.08. 20:15 Uhr
Fr, 31.08. 20:15 Uhr

September
Sa, 01.09. 20:15 Uhr
So, 02.09. 18:15 Uhr

Tickets
www.kultur-bad-vilbel.de/burgfestspiele/spielplan/?page=2&id=11909





Die britische Komödie „Außer Kontrolle“ läuft noch bis zum 2. September bei den Burgfestspielen in Bad Vilbel.

"Eine Entdeckung ist Felix Bold, den man in Frankfurt noch als Schauspielschüler in Erinnerung hat und der den zunächst so zaghaften George eine rasante Entwicklung zum Womanizer und zur spielbestimmenden Figur nehmen lässt."
Strandgut, 07/2018

"George ist sein Finger im Staudamm, ein unbedarfter Side-kick, der das Lügenmüssen hasst und darum lügen muss, was das Zeug hält, bis etwas in ihm kippt und der Penible sich aus Not zum Meister-Lügner mausert, das Muttersöhnchen zum Serien-Verführer. Die große Lüge: Ihn befreit sie – und macht Bolds Darstellung zur gelungensten neben dem exaltierten Ronnie und dem souveränen Willey."
Frankfurt Neue Presse

August
Fr, 03.08. 20:15 Uhr
Sa, 04.08. 20:15 Uhr
So, 05.08. 18:15 Uhr
Mo, 06.08. 20:15 Uhr
Do, 16.08. 20:15 Uhr
Fr, 17.08. 20:15 Uhr
Do, 30.08. 20:15 Uhr
Fr, 31.08. 20:15 Uhr

September
Sa, 01.09. 20:15 Uhr
So, 02.09. 18:15 Uhr

Tickets
www.kultur-bad-vilbel.de/burgfestspiele/spielplan/?page=2&id=11909



KONTAKT
NEWS​


"Außer Kontrolle“ bei den Burgfestspielen Bad Vilbel noch im August und September

"Eine Entdeckung ist Felix Bold, den man in Frankfurt noch als Schauspielschüler in Erinnerung hat und der den zunächst so zaghaften George eine rasante Entwicklung zum Womanizer und zur spielbestimmenden Figur nehmen lässt."
Strandgut, 07/2018

"George ist sein Finger im Staudamm, ein unbedarfter Side-kick, der das Lügenmüssen hasst und darum lügen muss, was das Zeug hält, bis etwas in ihm kippt und der Penible sich aus Not zum Meister-Lügner mausert, das Muttersöhnchen zum Serien-Verführer. Die große Lüge: Ihn befreit sie – und macht Bolds Darstellung zur gelungensten neben dem exaltierten Ronnie und dem souveränen Willey."
Frankfurt Neue Presse

August
Fr, 03.08. 20:15 Uhr
Sa, 04.08. 20:15 Uhr
So, 05.08. 18:15 Uhr
Mo, 06.08. 20:15 Uhr
Do, 16.08. 20:15 Uhr
Fr, 17.08. 20:15 Uhr
Do, 30.08. 20:15 Uhr
Fr, 31.08. 20:15 Uhr

September
Sa, 01.09. 20:15 Uhr
So, 02.09. 18:15 Uhr

Tickets
www.kultur-bad-vilbel.de/burgfestspiele/spielplan/?page=2&id=11909




Probenbeginn am 20. April 2018 an den Burgfestspielen Bad Vilbel für

«Außer Kontrolle»
Regie: Adelheid Müther
Hauptrolle: George
Premiere: 05.06.2018

«Pippi Langstrumpf»
Regie: Kirsten Uttendorf
Rollen: Polizist Klang, Frau Grünberg u.a.
Premiere: 13.05.2018

Weitere Termine und Tickets unter:
www.kultur-bad-vilbel.de/burgfestspiele/spielplan

KONTAKT